20 Jahre Attenberger GmbH

In den vergangenen 20 Jahren sind die Anforderungen an die Arbeitgeber und Unternehmer gestiegen, zum Schutze ihrer Mitarbeiter tätig zu werden. Die Zahlen belegen, Arbeitsschutz zahlt sich aus! Noch 1994 gab es 1.489.360 meldepflichtige und 1.250 tödliche Arbeitsunfälle bei Mitgliedern der gewerblichen Berufsgenossenschaften (Quelle: „Sicherheit und Gesundheit der Arbeit 2014“). Im Jahre 2014 sind die meldepflichtigen Arbeitsunfälle auf die Hälfte gesunken und betragen nunmehr 785.248. Die Anzahl der tödlichen Unfälle ist mit 450 Fällen im Jahr 2014 sogar nur noch ein Drittel des Wertes von vor 20 Jahren. Ein Erfolg der nicht von ungefähr kommt. Gesetzliche Vorgaben, die verbesserte Zusammenarbeit von Gewerbeaufsichtsämtern, Berufsgenossenschaften und den Fachkräften für Arbeitssicherheit tragen maßgeblich zu dieser Verbesserung bei.

Die Attenberger GmbH Fachbüro für Arbeitssicherheit und Umweltschutz Passau nimmt sich seit 20 Jahren dem Thema Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung an. Heute zählt das Unternehmen mit 30 Mitarbeitern zu den fest etablierten Größen der Branche. Der Tätigkeitsbereich der Attenberger GmbH ist über die Jahre stetig mit den Anforderungen des Gesetzgebers sowie der der Kunden und Vertragspartner gewachsen.  Die sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung ist auch heute noch der Grundpfeiler des Unternehmens. Aber das Aufgabenfeld umfasst noch weit mehr; u.a. die Sicherheitskoordination am Bau, den Brandschutz, den Explosionsschutz, die Ladungssicherung, die Anlagensicherung, das Umweltschutz-, Qualitäts- und Arbeitsschutzmanagement, sowie die Prüfung von Betriebsmitteln und die Durchführung von Schulungen für den Kunden.

Der komplette Artikel ist erschienen in der Passauer Neuen Presse Ausgabe 02 21

Artikel downloaden

 

Posted by